BMW_Elektro_LKW_ZELTIMHAUS_HAUPT

Terberg Typ YT202-EV: Der erste 40-Tonnen Elektro-LKW von BMW

BMW setzt in Zukunft stärker auf Nachhaltigkeit!

Nachdem BMW mit dem i3 und dem i8 umweltfreundliche Elektrofahrzeuge auf den Markt gebracht hatte, präsentieren sie als erster deutscher Automobilhersteller einen waschechten Elektro-Lkw.“ Terberg TYP YT202-EV “ nennt sich der 40-Tonnen Lkw und ist das Resultat einer Zusammenarbeit mit dem Logistikunternehmen SCHERM Group.

Ab dem Sommer dieses Jahres soll der Elektro-Lkw für Materialtransporte zwischen den Unternehmen BMW und SHERM im Einsatz sein. Durch den emissionsfreien Elektroantrieb vom Terberg kann man gegenüber einem Diesel-Lkw jährlich fast 12 Millionen Tonnen CO2 einsparen. Das ist ungefähr der Ausstoß eines BMW 320 als Dieselmodell bei einer Fahrstrecke von fast drei Mal um die ganze Welt.

Vor knapp zwei Jahren haben wir mit der Marke BMW i nachhaltige Mobilität auf die Straße gebracht. Mit dem rein elektrisch angetriebenen Lkw verdeutlichen wir, dass wir kontinuierlich an innovativen Lösungen arbeiten und uns auch Herausforderungen im Logistikbereich stellen.

Hermann Bohrer, Leiter des BMW Group Werkes München

Das Pilotprojekt, das in München stattfindet kostet einen hohen sechsstelligen Betrag und ist zunächst auf ein Jahr befristet. Sollte sich der Elektro-Lkw im Alltag beweisen, steht einer Ausweitung der Zusammenarbeit nichts im Wege.

Elektro_LKW_BMW_ZELTIMHAUS

Terberg Typ YT202-EV (Bild & Rechte: BMW)