Philips HP8280/00 Moisture Protect Haartrockner Test: Kein Bad Hair Day mehr

You can´t control everything. Your hair was put on your head to remind you of that.

Wer kennt ihn nicht – den Bad Hair Day! Ein kurzer Blick in den Spiegel genügt und du weißt dieser Tag verheißt nichts Gutes. Schön zu wissen, dass es doch Mittel und Wege gibt unser Haar strahlend schön zu zaubern. Genau das verspricht uns der Philips Moisture Protect Haartrockner, den ich für euch getestet habe.

Philips HP8280/00 Moisture Protect Haartrockner_Test_Zeltimhaus

Philips Moisture Protect Haartrockner: Ein echtes Schmuckstück!

Mein erster Eindruck? Ein richtiges Schmuckstück!

Den verstecke ich bestimmt nicht im Badezimmerschrank! Der Moisture Protect ist in einem dezenten Roségold- Weiß gehalten und lässt meinen herkömmlichen Fön im wahrsten Sinne des Wortes blass aussehen. Zum Lieferumfang gehört außerdem ein Diffusor Aufsatz für mehr Volumen in den Haaren und eine Stylingdüse für eine konzentriete Hitze. Ein 2,50 Meter langes Kabel sorgt für viel Bewegungsfreiheit, sodass wir beim Aufstylen für die nächste Partynacht gleichzeitig noch neue Moves einstudieren können 😀

Philips HP8280/00 Moisture Protect Haartrockner_Test_Zeltimhaus

Philips Moisture Protect Haartrockner: Tropfen Symbol wird lila!

Funktionen: Philips Moisture Protect – der Ferrari unter den Haartrocknern

Schon beim ersten Einschalten des Moisture Protect Haartrockners ist mir aufgefallen, dass der Luftstrom um Einiges kräftiger und weicher ist, als bei meinem herkömmlichen Fön. Philips überlässt uns dabei die Wahl zwischen 3 Hitzestufen, 3 Gebläsestufen und der Kaltluft Funktion, die ich euch im Überblick dargestellt habe:

Philips HP8280/00 Moisture Protect Haartrockner_Test_Zeltimhaus

Zudem beinhaltet der Moisture Protect eine Ionisierungsfunktion, die unsere Haare vor Frizz bzw. einer statischen Aufladung schützt. So weit so gut: Philips wäre aber nicht Philips, wenn es in puncto Technik keinen absoluten Wow Effekt geben würde. Diesen bescherte mir neben dem TP- Feature, welches die Haare bei schonender Temperatur schnell trocknet, besonders die Moisture Protect Funktion. Dabei wird mithilfe einer Infrarottechnologie, die Wärmeerzeugung automatisch an unsere Haartemperatur angepasst. Auf Deutsch:

Unsere Haare werden vorm Austrocknen geschützt und verlieren weniger Feuchtigkeit.

Schaltet man den Moisture Protect Sensor (Tropfensymbol) ein, leuchtet eine lilane LED- Anzeige an der Seite. So sieht´s aus:

Philips HP8280/00 Moisture Protect Haartrockner_Test_Zeltimhaus

Philips Moisture Protect Haartrockner: Lila LED leuchtet auf!

Philips Moisture Protect Haartrockner : FAZIT UND INNOVATIONS-CHECK

Die Moisture Protect Funktion hat mich, neben dem Design des Philips- Haartrockners echt begeistert. Meine Haare und Kopfhaut fühlen sich während des Föhnens kein Stück überhitzt an und man merkt bei einer hohen Hitzeeinstellung, wie der Fön automatisch zu einer kühleren Funktion wechselt, um die Haare vorm Austrocknen zu schützen. Seitdem ich meine Haare mit dem Moisture Protect föhne sind sie strahlender und geschmeidiger geworden. Bad Hair Day ade!

Der MoistureProtect Haartrockner ist zur Zeit um die 84€ bei Amazon erhältlich: Philips HP8280/00 Moisture Protect Haartrockner (Affiliate)

Eine Investition, die sich auf jeden Fall lohnt.

Philips Moisture Protect Haartrockner: Lieferumfang

Philips Moisture Protect Haartrockner: Lieferumfang

9.6
Philips HP8280/00 Moisture Protect Haartrockner

Pros

  • Moisture Protect Funktion: Schonend und effektiv
  • Trendiges Design
  • Langes Kabel: Bewegungsfreiheit
  • Wahl zwischen 6 Hitze-und Belüftungsstufen
  • Ionentechnik gegen Frizz- Effekt

Kontras

  • Gewicht bei längerem Haareföhnen

Unser Fazit


DESIGN
10
PREIS & LEISTUNG
9
FUNKTIONEN
10
LIEFERUMFANG
9