Toyota_RAV4_Hybrid

Neuer Toyota RAV4 kommt mit Hybridantrieb!

Wenn es um Toyota geht, bin ich gespaltener Meinung.

Auf der einen Seite bewundere ich die Technik und die Langlebigkeit der Modelle vom japanischen Autohersteller, andererseits werde ich mit dem Design der Autos nicht wirklich warm. Der kompakte SUV RAV4 von Toyota war dabei schon immer eine Ausnahme, weil er eine Vorreiterrolle in diesem Segment eingenommen hat. Auf der New Yorker Autoshow präsentierte Toyota ihren neuen RAV4 und diesmal mit einem Hybridantrieb. Das Design mit der neuen Frontpartie und den LED Scheinwerfern, sowie die neuen Rückleuchten gefallen mir auf Anhieb. Auch im Interieur soll einiges passiert sein, so dass sich der Wagen nun um einiges hochwertiger präsentiert als sein Vorgänger.

Für den Antrieb des Fahrzeuges sind ein 2,5 Liter Benzinmotor, eine Hybrideinheit und ein weiterer Elektromotor an der Hinterachse verantwortlich. Außerdem gibt es für das „Gelände“ einen elektronischen Allradantrieb und eine maximale Anhängelast von bis zu 1560 KG. Zudem gibt es ein ganzes Arsenal an Assistenzsystemen: Neben einer 360 Grad Kamera gibt es das neue Toyota Safety Sense Paket. Das beinhaltet einen Spurwechselwarner, Fernlicht & Verkehrszeichen Assistenten, ein Pre-Collision System und eine adaptive Geschwindkeitsregelanlage, die einen Sicherheitsabstand zum Vodermann hält. Das Pre-Collision System aus dem Auris und Avensis leitet eine automatische Notbremsung bei einem möglichen Auffahrunfall ein. Außerdem erkennt das System Fußgänger und kann die Geschwindigkeit des Fahrzeuges automatisch verringern, wenn ein Zusammenstoß droht.

Toyota_RAV4_Hybrid_Neuvorstellung_Zeltimhaus

Neuer Toyota RAV4 Back (Bild & Rechte: Toyota)

Toyota_RAV4_Hybrid_Neuvorstellung_Zeltimhaus

Neuer Toyota RAV4 Front (Bild & Rechte: Toyota)