Honeywell evohome: Heizsteuerung per Smartwatch

Auf der diesjährigen Weltleitmesse ISH (Vom 10. – 14.03.2015) gibt es viele interessante Neuigkeiten rund um die Themen Smart Home und Hausautomatisierung. Laut einer Studie der Deutschen Heizungsindustrie gibt es für über 60% der deutschen Haushalte Nachholbedarf bei der Modernisierung ihrer Heizungsanlagen. Das Problem dabei: Umständliche Neu- und Umbauten kosten eine Menge an Geld – Geld, das nicht jedermann bereit ist zu zahlen. Was viele Hausbesitzer, Mieter und Eigentümer nicht wissen ist, dass es durchaus kostengünstige und einfache Möglichkeiten gibt, die Heizkosten bei einem bestehenden Heizsystem deutlich zu senken.

Auf der ISH stellt der Hersteller Honeywell seine Heizsteuerung „evohome“ vor: Mit diesem System kann man seine eigene Heizung per Pebble Smartwatch, Smartphone, Tablet oder Computer steuern und spart dabei bis zu 30% an Heizkosten ein.

honeywell_evohome_Smart_home_heizung_Smartwatch

Elektronischer Heizkörperregler HR92 und das Bediengerät (Bild & Rechte: Honeywell)

NICHTS LEICHTER ALS DAS

Viele Menschen verbinden Smart Home mit hohen Kosten und aufwendigen Installationen. Doch das muss nicht sein, denn evohome von Honeywell ist eine kostengünstige und simple Lösung, euren Haushalt ein wenig „smarter“ zu machen.
Ohne große Umbauten, könnt ihr evohome sehr einfach in euer Heizsystem integrieren. Ihr müsst dafür nur eure alten Heizkörperregler mit den elektronischen Reglern von Honeywell ersetzen und euch die evohome-App herunterladen. Mehr nicht! Schon könnt ihr separat die Temperatur von bis zu 12 Räumen gleichzeitig mit eurem Smartphone, Tablet, Computer oder sogar Pebble Smartwatch regeln. Außerdem kann die Heizsteuerung mit dem IFTTT-Protokoll(IF THIS THEN THAT) verknüpft werden. Das bedeutet, ihr könnt das System mit verschiedenen Webanwendungen, wie mit lokalen Wetterdiensten, kombinieren. Durch das höchste eu.bac Effieciency Label (AA) der HR92 Heizkörperregler und die komplette Kontrolle über eure Heizung könnt ihr mit dem evohome System komfortabel und einfach viel Geld sparen.

Am 14.03.2015 könnt ihr euch vom evohome System auf dem Stand B59/B69 in Halle 10.1 überzeugen lassen. Wer darauf nicht warten kann, findet mehr Infos unter www.evohome.de. Ein Starterpaket von Honeywell gibt es über Amazon zu erwerben: Honeywell evohome Starter Paket, THR993RT (Affiliate)

Unsere Meinung:

Smart Home ist teuer und kompliziert? Das evohome System von Honeywell beweist das Gegenteil. Innovativ, simpel und kostensparend. Let’s get it hot in here!

honeywell_evohome_Smart_home_heizung_Smartwatch

evohome-App von Honeywell