Goodyear BH03 Konzept: Diese Reifen produzieren Strom

Wenn ich mit Leuten über Elektrofahrzeuge spreche, bekomme ich immer den gleichen Satz zu hören: Ich würde mir gerne ein Elektroauto kaufen, aber … wie weit komme ich damit? Die begrenzte Reichweite ist einer der Hauptgründe, warum wir immer  noch wenig Elektrofahrzeuge auf unseren Straßen sehen.

Wenn es um E-Mobilität geht, müssen neue Ideen her!

Auf dem Genfer Automobilsalon stellten nicht nur Autohersteller, sondern auch Reifenproduzenten ihre Konzepte vor. Besonders interessant war ein Konzept namens BH03 von Goodyear: Reifen, die erzeugende Hitze in Strom umwandeln und somit jedem Elektrofahrzeug zu Gute kommen könnten.

Wir haben diesen Strom produzierenden Konzept-Reifen aus Überlegungen zu Energie- und Umweltfragen heraus entwickelt. Jede zukunftsweisende Idee hat ihren Ursprung in einer gesellschaftlichen Herausforderung. Wir arbeiten an einer besseren Zukunft und nehmen uns dabei diesen Herausforderung an.

Jean-Pierre Jeusette  (Leiter des Goodyear Innovation Centers Luxemburg)

Der produzierte Strom ladet nämlich den Akku eines Hybrid- oder Elektrofahrzeuges während der Fahrt auf. Das bedeutet im Umkehrschluss eine größere Reichweite für das Fahrzeug. Möglich macht das thermoelektrische und piezoelektrische Materialien in den Konzeptreifen.

Wir sind fest davon überzeugt, dass dieser Reifen inspirieren wird und dass die durch ihn gewonnenen Erkenntnisse in zukünftige Entwicklungen einfließen werden.

Jean-Pierre Jeusette  (Leiter des Goodyear Innovation Centers Luxemburg)

Goodyear_Reifen_Produzieren_Strom_Konzept_Zeltimhaus

Goodyear BH03 (Bild&Rechte: Goodyear)