Bose SoundLink Colour Test: Farbenfroher Bluetooth Speaker!

Die Symbiose von Technik und Design ist ein Anspruch, an dem sich viele Unternehmen heutzutage die Zähne ausbeißen. Das „Non Plus Ultra“ in Sachen Produktdesign ist für viele Kunden sicherlich Apple. Ein alter Kooperationspartner vom Unternehmen aus Cupertino kann das ähnlich gut und lässt sich das auch ähnlich hochpreisig bezahlen: Bose.

Bose ist bekannt für seine erstklassigen Lautsprecher und Soundsysteme, die in einer schicken Hülle daher kommen. Auch bekannt ist, dass die Marke sich den Namen gut bezahlen lässt und die Produkte daher nicht immer das beste Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Als vor über einem Jahr der Bose SoundLink Mini vorgestellt wurde, war ich echt angetan. Dieser Sound aus dem kompakten Gehäuse, das gab es damals noch nicht. Mittlerweile haben viele Audio-Hersteller nachgezogen und brachten ähnlich gute portable Lautsprecher auf den Markt. Mit dem SoundLink Colour präsentiert Bose jetzt einen neuen portablen Lautsprecher, der preislich unter dem Mini angesiedelt ist. Wir bekamen die Chance, den farbenfrohen Speaker zu testen und verraten euch ob der Bose Soundlink Colour dem Mini als kleiner Bruder gerecht wird …

Bose_Soundlink_Colour_Bluetooth_Speaker_Test

Bose SoundLink Colour: Farbenfroh und stylisch

Knallige Farben und Minimalismus

Verspielt und stylisch – und damit hat das Design des Soundlink Colours nicht viel gemeinsam mit dem eher bieder wirkenden Sounlink Mini. Und in Sachen Farbe ist auch für jeden Geschmack etwas dabei: In Weiß, Schwarz, Rot, Blau und Mintgrün ist der stylische Bluetooth Speaker erhältlich. Ich hatte die knallblaue Variante da und die Optik macht echt etwas her:
Auch wenn das Gehäuse aus Kunststoff besteht, wirkt der Lautsprecher hochwertig und einwandfrei verarbeitet. Mit einer Größe von 129 x 53 x 125 mm und einem Kampfgewicht von 570 Gramm ist der Lautsprecher wie gemacht, um ihn überall dabei zu haben, wo man Musik braucht. Am Strand, am Basketballcourt oder bei einer Grillparty im Park – die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig. Dafür spricht auch, dass der Bose Soundlink Colour durch die Materialwahl sehr robust geworden ist und anders als der SoundLink Mini kleine Unfälle verzeiht.

Die Farbe ist auch definitiv das Markanteste am Design, denn der Rest der Optik ist auf das Minimum begrenzt.

Die Vorderseite besteht nur aus dem Lautsprechergitter und einem Bose Schriftzug. Oben findet sich das Bedienfeld wieder und auf der Rückseite sind der Anschluss für das Netzteil und ein AUX-Eingang angebracht. Mehr nicht! Und das ist auch gut so: Weitere Knöpfe und Schalter würden nur die simple Bedienung und Optik verschandeln.

Bose_Soundlink_Colour_Bluetooth_Speaker_Test

Bose SoundLink Colour: Simple Bedienung

Wirklich kinderleicht

Besonders angetan bin ich vom einfachen Bedienkonzept des Bose SoundLink Colours. Das Pairing per Bluetooth mit meinem iPhone 6? Kein Problem!

Was noch schöner ist? der Bose SoundLink Colour lässt sich gleich mit zwei unterschiedlichen Bluetooth-fähigen Geräten koppeln, so dass man zwischen denen schnell hin und her switchen kann. Der Lautsprecher merkt sich auch den letzten Zuspieler, so dass man das Smartphone nicht jedes Mal neu koppeln muss. Außerdem findet man auf der Oberseite des Lautsprechers einen Power-Button, die Lautstärkeregelung, eine Start- & Stopptaste und die AUX Taste, wenn man Musik darüber wiedergeben möchte. Wie schon erwähnt, erklärt sich dadurch die Bedienung wie von selbst. Gut gefallen hat mir die dynamische Lautstärkeregelung. Das bedeutet: Mein iPhone als Zuspieler und der SoundLink Colour synchronisieren sich und haben dadurch immer dieselbe Lautstärke.

Die Bedienung und das Pairing sind beim Bose SoundLink Colour so simpel gehalten, dass es sogar ein Kleinkind intuitiv bedienen könnte.

Bose_Soundlink_Colour_Bluetooth_Speaker_Test

SoundLink Colour: Die Verpackung ist einfach gehalten

Große Ausdauer

Ganze 8 Stunden! So lange hielt der Lithium-Ionen Akku in unserem Laufzeit Test durch. Das können sicherlich andere Produkte besser, aber für die meisten Kunden ist das absolut ausreichend und zufriedenstellend. Und wenn der Akku mal schlapp macht, kann man mit dem im Lieferumfang erhaltende Netzteil den Akku schnell wieder aufladen. Bose setzt hier auf ein Micro USB Anschluss, so dass man den Bose Lautsprecher auch mit dem Laptop oder im Auto laden kann.

Sound: Nicht ganz auf dem Niveau vom SoundLink Mini

Das war natürlich zu erwarten, dass der Soundlink Colour mit dem 40 Euro teureren Bose SoundLink Mini vom Sound her nicht ganz mithalten kann. Dennoch: Für einen Lautsprecher, der derzeit schon ab 100 Euro zu erhalten ist, liefert der Bose SoundLink Colour ein homogenes Klangbild. Für die kompakte Größe sind die Bässe von Bose Lautsprecher echt wahrnehmbar und kräftig, fallen im Vergleich zum Mini aber ein wenig bescheidender aus (bis 75Hz).
Der einzige echte Wermutstropfen: Der Soundlink Colour klingt eine Spur zu dumpf und Höhen und Mitten fehlt es einfach an der entscheidenden Klarheit. Das kann man dem Soundlink Colour aber bei dem Preis sicherlich verzeihen.

Außerdem überzeugt der SoundLink bei der maximalen Lautstärke. Ich könnte damit ohne Probleme jede kleine Partygesellschaft zum Tanzen, wie auch den Basketballcourt zum Beben bringen. Auch bei voller Lautstärke verschlechtert sich die Soundqualität nicht merklich, so dass ich keine Verzerrungen oder Artefakte hören konnte.

Bose_Soundlink_Colour_Bluetooth_Speaker_Test

Bose SoundLink Colour: Rückseite

BOSE SOUNDLINK COLOUR : FAZIT UND INNOVATIONS-CHECK

Man kann Bose nur gratulieren. Mit dem SoundLink Colour hat das Audiounternehmen einen wirklich interessanten mobilen Bluetooth Speaker auf den Markt gebracht, der dazu noch kostengünstig ist. Durch die kompakte Größe, dem niedrigen Gewicht und der robusten Bauart kann der Lautsprecher überall verwendet werden. Ob beim Sport, beim Grillabend oder einfach auf dem Gepäckträger des Fahrrads. Allerdings ist das Konzept nicht ganz durchdacht: Gegen äußere Einflüsse wie Regen ist der SoundLink Colour nicht geschützt und deshalb Outdoor nur bei gutem Wetter empfehlenswert.
Die Optik ist farbenfroh, schlicht und dabei gut gelungen. Genauso gut gelungen ist auch das einfache Bedienkonzept mit dem problemlosen Pairing mit 2 Zuspielern gleichzeitig. Auch der Akku kann sich mit einer Laufzeit von bis zu 8 Stunden in unserem Test beweisen. Beim Sound fehlt mir dagegen das letzte gewisse Extra. Man merkt hier und da, dass der Sound doch sehr dumpf daherkommt, das können Mitbewerber teilweise besser.

Für derzeit 109 Euro bei Amazon Bose SoundLink Colour Bluetooth Lautsprecher blau(Affiliate) ist der SoundLink Colour, Bose untypisch, fast schon ein Schnäppchen. 

Insgesamt hat mich der Bluetooth Speaker von Bose als nützliches Audio Gadget überzeugt und ich würde den Lautsprecher beim nächsten Grillabend nicht gerne missen. Deshalb gibt es von mir eine ganz klare Kaufempfehlung.

8.6
Bose SoundLink Colour

Pros

  • Farbenvielfalt
  • Stylisches Design
  • Kompakt & leicht
  • Dynamische Lautstärkereglung

Kontras

  • Dumpfer Sound
  • Nicht wetterfest

Unser Fazit


DESIGN
9
BEDIENKONZEPT
10
PREIS-LEISTUNG
8
SOUND
7